Franziska Adolph - Floristin aus Hildesheim

Werbung | unbeauftragt | Markierung/Verlinkung – ohne diese Hinweise geht es scheinbar nicht mehr. Dieser Beitrag könnte also ungewollt Spuren von Werbung enthalten. Ich habe weder Geld, Geschenke oder Naturalien für diesen Blogeintrag erhalten.


[D/C] Frau Blume liebt … na klar, Blumen! Im wirklichen Leben heißt sie Fransiska Adolph. Ihre Liebe hat sie zu ihrem Beruf gemacht. Als wir vor etwas längerer Zeit im Kino saßen und die regionale Werbung sahen, fiel uns der Werbespot von „Frau Blume“ auf. Da wir ja auch ganz stark in der Hochzeitsszene unterwegs sind, haben wir sie einfach mal zu einem Kaffee eingeladen. Das war ein schöner kurzweiliger Nachmittag. Natürlich hatte Franziska auch Lust an diesem Projekt teilzunehmen.

Wer bist du?

Franziska Adolph

Woher kommst du und seit wann bist du in Hildesheim?

Ich bin 1988 in Hildesheim geboren und aufgewachsen.
Meine Mutter ist Wahl-Hildesheimerin.
Und seit fast 5 Jahren bin ich mit einem Himmelsthürer verheiratet <3

Erzähl mal von deinem Beruf.

Ich bin Floristin. Ich wollte nie etwas anderes sein. Dieses Jahr im Juni bin ich 11 Jahre Floristin <3.
2016 begann für mich das spannende Projekt „frau blume“…. Ich liebe es selbstständig zu sein, ich liebe es Hochzeits-Floristin zu sein, ich liebe es Blumen um mich zu haben!

Was wäre dein Job, würdest du nicht das machen, was du jetzt machst?

Es gab keinen Plan B, ich wollte Floristin werden PUNKT!

Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

Ich arbeite immer : D
Ich bin tatsächlich sehr gern allein, gucke Serien (typischer Stubenhocker)
Gehe aber auch gern mal durch die Stadt mit Musik im Ohr und lasse mich von anderen Läden inspirieren (also wieder Arbeit.. )

Warum Hildesheim und nicht Hannover, Berlin, Hamburg oder New York?

..ist mir alles zu groß!
Hildesheim ist nicht zu klein und nicht zu groß…
Es gibt Stadt, Kultur und Natur…

Was liebst du?

Die Aussicht vom Berghölzchen über Hildesheim …ich halte dort jedes Mal an wenn ich in der Nähe dekoriere…die 3 min nehme ich mir.

Was würdest du ändern, wenn du Bürgermeisterin wärst?

Ich würde mich für die Leerstände in der Innenstadt und der Galerie einsetzten… da muss dringend was passieren! Hildesheim ist die Gründungsfreundlichste Stadt habe ich mal gelesen… wenn es für die Gründer noch bezahlbare Ladenmieten gäbe, wäre die Innenstadt ein bisschen bunter und individueller.

Drei Plätze, die man sich in Hildesheim angeschaut haben sollte:

Marktplatz
Kehrwiederwall/Altstadt
Wildgatter

Dein Geheimtipp für Hildesheim.

In Hildesheim gibt es keine Geheimnisse ; )

Möchtest du jemanden Grüßen?

Ich würde gerne das Bernward Krankenhaus grüßen, welches meiner Mama 1976 einen Ausbildungsplatz zur Kinderkrankenschwester gegeben hat, wodurch ich eine Hildesheimerin bin.
Danke : )

Fotos: Domenique Lindner-Thomas & Christian Thomas

Webseite und soziale Netzwerke von „Frau Blume“
Web: http://frau-blu.me/
Instagram: https://www.instagram.com/frau_blume_hildesheim/
facebook: https://www.facebook.com/FrauBlumeHildesheim/

  • 3467